In seinem akutellen Beitrag „Buddha to go“ beleuchtet das Zeit Magazin Nr. 9/2018 kritisch das Massenphänomen der ‚Meditationsapps‘ und geht Fragen wie, was genau diese Apps eigentlich bewirken sollen oder ob das Meditieren uns tatsächlich aufmerksamer und engagierter macht, auf den Grund. Über Wirkung, aber auch Risiken und Nebenwirkungen vieler Apps wurde bis jetzt noch wenig geforscht – Prof. Dr. Dirk Lehr dazu im Interview.

Link zum Artikel „Buddha to go“ von Jürgen von Rutenberg aus dem Zeitmagazin Nr. 9 vom 22.02.2018.