Junge Studierende sind eine besonders gefährdete Zielgruppe für die Entwicklung einer psychischen Erkrankung. Der Barmer-Arztreport stellte in diesem Frühjahr alamierende Zahlen dazu vor (wir berichteten hier).

Nun geht die Barmer mir ihrer Serie „Gesund studieren“ online und richtet sich mit verschiedenen Präventionsangeboten gezielt an die Gruppe der Studierenden. Im kürzlich erschienenen Teil 2 der Serie wird das Online-Training PRO MIND für psychische Gesundheit vorgestellt. PRO MIND ist ein Angebot des GET.ON Instituts, welches sich exklusiv an Versicherte der Barmer richtet.

Den gesamten Artikel, und wie besonders Studierende davon profitieren können, lesen Sie hier.